Alles über Huawei FreeBuds Studio

Huawei, das in den letzten Jahren sehr aktiv im Bereich der kabellosen Kopfhörer war, stieg Ende letzten Jahres mit dem Modell Huawei freebuds studio in den Markt der On-Ear-Kopfhörer ein. Wir verwenden seit einigen Wochen FreeBuds Studio, das mit bekannten Produkten von Herstellern wie Apple, Sony, Bose konkurriert. 

Huawei FreeBuds Studio: Design

FreeBuds Studio steht seinen Konkurrenten in Sachen Materialqualität und Haptik nicht hinterher. Es ist in zwei verschiedenen Farbvarianten erhältlich, schwarz und gold. Während die schwarze Farbe ein sportlicheres Gefühl vermittelt, ist die goldene Farbe, die wir haben, etwas formeller. Welche Sie wählen, liegt bei Ihnen. Wir können sagen, dass sein Gewicht im Vergleich zu einem On-Ear-Headset nicht sehr hoch ist. Dadurch bleibt das Headset etwas länger, ohne ein Ermüdungsgefühl im Kopf zu erzeugen.

Huawei FreeBuds Studio: Aktive Geräuschunterdrückung

Die FreeBuds Studio verfügt auch über aktives Noise Cancelling, wie wir es bei anderen High-End-Huawei-Kopfhörern gesehen haben. Dass dieses System recht stark funktioniert, wissen wir von Huaweis Kopfhörern wie FreeBuds Pro. Diese Erfahrung versuchte das Unternehmen bestmöglich auf das On-Ear-Headset zu übertragen.

Huawei FreeBuds Studio: Audio

FreeBuds Studio ist ein Produkt, das diejenigen zufrieden stellt, die gerne laute Musik hören. In unseren Tests mit dem Huawei Mate 40 Pro oder dem iPhone 12 Pro Max haben wir auf beiden Geräten bei maximaler Lautstärke ein zufriedenstellendes Niveau erreicht.

Huawei FreeBuds Studio: Akku, Konnektivität und Steuerung

Laut Huawei bietet FreeBuds Studio bis zu 24 Stunden Hörzeit mit einer einzigen Ladung, wobei die aktive Geräuschunterdrückung deaktiviert ist. Mit Active Noise Cancelling verkürzt sich diese Zeit etwas. Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass das Aufladen alle 3-4 Tage dieses Headset anständig nutzt. FreeBuds Studio ist ein Produkt, das durch seine schnelle Ladeleistung auffällt. Mit nur 10 Minuten Aufladen bietet es eine Hördauer von bis zu 5 Stunden bei aktivierter aktiver Geräuschunterdrückung und bis zu 8 Stunden bei ausgeschaltetem Gerät. In diesem Fall reicht eine schnelle Aufladung vor dem Sport, Wandern oder Reisen im Freien aus, um das Headset effizient zu nutzen. Das Aufladen erfolgt über den USB-C-Anschluss an der rechten Hörmuschel. Sie können das Headset aufladen, indem Sie das mitgelieferte USB-C-auf-USB-A-Kabel an einen Computer oder mit einem geeigneten Netzteil an eine Steckdose anschließen.

Fazit

Das aktive Noise Cancelling-System von Huawei FreeBuds Studio schneidet insgesamt gut ab. Auch der Achtsamkeitsmodus macht seinen Job gut. In Anbetracht der Akkulaufzeit hat man auch ohne aktives Noise Cancelling ein gutes Händchen, sich von der Umgebung zu isolieren. In Bezug auf die Akkulaufzeit ist FreeBuds Studio vielleicht nicht das Beste im Wettbewerb, aber es schneidet in Bezug auf Benutzererfahrung und Zufriedenheit gut ab. Nützlich sind auch die Touch-Bedienelemente am Headset, die Tragetasche zählt zu den Pluspunkten des Headsets. Wenn Sie ein Huawei-Smartphone besitzen, ist FreeBuds Studio möglicherweise Ihre oberste Priorität. Dies hat den Vorteil, dass Sie problemlos mit diesen Telefonen kommunizieren können. Es ist gut, dass die AI Life-App für das iPhone draußen ist und FreeBuds Studio zu den ersten unterstützten Telefonen gehört. Allerdings muss Huawei diese App ein wenig besser machen. Dann wird es ein Headset sein, das iPhone-Nutzern etwas mehr anspricht.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here